Neueste Videos

Infektionszahlen: Beschluss für bundeseinheiltliche "Notbremse", Wechselunterricht: Keine Vollpräsenz an saarländischen Schulen, Machtkampf: Wer wird Kanzlerkandidat von CDU und CSU?.

Das Bundeskabinett hat eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen. SR-Landesreporterin Carolin Dylla erklärt, wie es mit dem Gesetzentwurf weitergeht. Welche Auswirkung es für das Saarland gibt, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht sagen.

Das Bundeskabinett hat eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen. Sie soll einheitliche Corona-Maßnahmen ab bestimmten Inzidenzwerten bringen. Damit müssten auch Saarländer mit weitreichenden Auswirkungen rechnen.

Wer nicht im Homeoffice arbeitet, dem muss der Arbeitgeber künftig einen Test zur Verfügung stellen. Ab Montag ist Testpflicht ist Unternehmen. Arbeitgeber haben Bedenken, auf den Kosten sitzen zu bleiben.

Die saarländischen Schulen bleiben weiter im Wechselunterricht. Von dem Plan, ab kommenden Montag zum Vollpräsenzunterricht zurückzukehren, ist die Landesregierung abgerückt. Dieser Beschluss fiel am Dienstag im Ministerrat.

Wie Infektionsschutzgesetz und Saarlandmodell zusammenhängen, Viel Klärungsbedarf nach Kabinettsbeschluss zum Infektionsschutzgesetz, Ab Montag gilt Testpflicht in Unternehmen, Weiterhin Wechselunterricht im Saarland, Enthüllungsroman von 1934 wird neu aufgelegt, Neuer Vertrag für Bertha-Bruch-Tierheim, Schutzmaßnahmen für Obstbäum...

Regen oder Sonnenschein? Das SR Fernsehen informiert Sie von Montag bis Freitag um 18.45 Uhr ausführlich über das Wetter der nächsten Tage. Anschließend finden Sie die Sendung in der Mediathek. Zusätzlich gibt es viele Tipps passend zur Jahreszeit. Und Sie können Teil des neuen Saarlandwetters werden!

Neueste Beiträge von SR 1

Die Kandidatenfrage der Union ist bislang noch unbeantwortet, aber nach der Fraktionssitzung zeichnen sich Tendenzen ab. Dazu im Gespräch SR-Korrespondentin Franka Welz in Berlin.

Die Facebook-Seite der französischen Gemeinde "Bitche" wurde kurzerhand gesperrt, weil der Algorithmus den Namen als Beleidigung, nämlich als "Bitch", wertete. Nach mehrfachem Protest der Stadt wurde die Seite wieder veröffentlicht. SR 1-Frankreichkorrespondentin Sabine Wachs erzählt die kuriose Geschichte.

Nichts auf der Welt ist vor ihm sicher: Ob Facebook oder Frauenfußball, Kirchentag oder Kochshow, Bahnfahren oder Beziehungskram - Jan Zerbst bringt es in aller Kürze auf den Punkt!

Eigentlich sollte für alle Schüler ab kommendem Montag wieder der volle Präsenzunterricht gelten, doch nun bleibt es in den saarländischen Schulen weiter beim Wechselunterricht - vorerst für die nächsten zwei Wochen. Mehr von Janek Böffel aus der SR-Landespolitik-Redaktion.

Der Verkehrslärm in der Lebacher Straße ist oft so laut, dass man seinen Gesprächspartner kaum versteht. Rund 800 Lkw poltern pro Tag durch den Saarbrücker Stadtteil. Die Mitglieder des Vereins "Malstatt - gemeinsam stark" kämpfen aktuell mit einer Unterschriftenaktion für ein Nachtfahrverbot für die schweren Sattelschlepper. SR-Re...

Markus Söder oder Armin Laschet – für wen stehen die Chancen besser, Kanzlerkandidat der Union zu werden? Eine Einschätzung von unserem Hauptstadtkorrespondenten Georg Schwarte.

Am Mittwochabend gibt Milow sein allererstes Konzert in diesem Jahr: ein SR 1 Unplugged Spezial – zu hören ab 19 Uhr live im Radio auf SR1 und als Livestream im auf SR1.de. Wie fühlt sich das für den Künstler an?

Neueste Beiträge von SR 2 KulturRadio

Als sie 1975 starb, hinterließ die britische Schriftstellerin Elizabeth Taylor ein in sich abgeschlossenes, zwölfbändiges Romanwerk. Nach und nach legt der Züricher Dörlemann Verlag ihre Bücher in deutscher Erstübertragung vor. Nun ist Taylors vorletzter und wohl bester Roman "Mrs Palfrey im Claremont" aus dem Jahr 1971 erschienen....

Nicht alle Länder in Deutschland sind mit dem Entzug ihrer Hoheitsrechte in Gesundheitsfragen, nicht alle Politiker mit nächtlichen Ausgangssperren einverstanden. Beides aber will der Änderungsentwurf des Infektionsschutzgesetzes, der nach dem Willen von Bundeskanzlerin Merkel am 13. April eine erste Hürde im Bundeskabinett nehmen sol...

Für den Trierer Politikwissenschaftler Prof. Uwe Jun ist derzeit noch unklar, ob CDU-Parteichef Armin Laschet oder CSU-Parteichef Markus Söder der beste Kandidat der Union für die Kanzlerschaft wäre. Armin Laschet habe als Chef der größeren Schwesterpartei zwar die "besseren Karten", CSU-Chef Markus Söder aber die besseren Umfragew...

Führende Köpfe der Aerosolforschung haben einen Kurswechsel in der Pandemie-Bekämpfung in Deutschland gefordert: In einem offenen Brief forderten sie die Bundeskanzlerin, die Gesundheitsminister von Bund und Ländern und die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten auf, die Menschen weit mehr für die Ansteckungsgefahr in den Innenrä...

Kolumnisten und ihre anderen journalistischen Kolleginnen und Kollegen boten auch immer Stoff für Filme. Siegfried Tesche blickt zum "Tag der Zeitungskolumnisten" auf einige davon zurück - von "Citizen Kane" bis zu "State of Play".

Nicht einmal eine Woche nach dem Ausrufen des saarländischen Sondermodells zur Bekämpfung des Corona-Virus droht das Projekt bereits wieder zu scheitern. Für viele keine Überraschung und die Blauäugigkeit der Verantwortlichen fordert nun ihre Konsequenzen, kommentiert SR-Landespolitik-Chef Michael Thieser.

Mia Couto ist nicht nur der bekannteste Schriftsteller seiner Heimat Mosambik, sondern einer der maßgeblichsten Autoren portugiesischer Sprache überhaupt. Er ist Mitglied der Brasilianischen Akademie der Wissenschaften, erhielt im Jahr 2013 den Internationalen Neustadt-Preis für Literatur und inspirierte mit seinen Theaterstücken und ...

Neueste Beiträge von SR 3 Saarlandwelle

An den saarländischen Schulen wird es nun noch nicht, wie ursprünglich geplant, nach den Osterferien wieder Präsentunterricht für alle geben. Am 19. April geht es erst einmal im Wechselunterricht weiter. Im Studiogespräch erläutert SR-Landespolitikreporter Janek Böffel, wieso das saarländische Bildungsministerium seine Pläne geä...

Der St. Ingberter Wald soll einen neuen Stellenwert in der Stadt bekommen. Dazu wurde eine Projektgruppe mit Experten gegründet, die künftige Konzepte zur Nutzung des Waldes erarbeiten sollen. Erste Ergebnisse wurden nun vorgestellt. Die ersten Maßnahmen sollen nach Aussage von Oberbürgermeister Ulli Meyer bereits in diesem Frühjahr ...

Das Corona-Jahr 2020 trifft viele Unternehmen, aber nicht alle gleich stark. Die Festo-Gruppe beispielsweise scheint relativ stabil durch die Pandemie gekommen zu sein. Durch Sparmaßnahmen ist es gelungen, das operative Ergebnis stabil zu halten, nur beim Umsatz zeichnet sich ein Minus ab. Die Zahl der Beschäftigten ist - im gesamten K...

Was in der SaarLorLux-Region vermutlich jeder weiß, ist bei Facebook anscheinend unbekannt. Bitche ist der Name einer kleinen Gemeinde in Lothringen und kein falsch geschriebenes englisches Schimpfwort. Der Algorithmus des Social-Media-Giganten hat jedenfalls die Seite der Gemeinde Bitche gesperrt.

Hoher Besuch im SR 3-Studio. Er ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Krimiautoren und stammt zudem aus dem Saarland: Arno Strobel. Sein neuester Thriller „Mörderfinder – Die Spur der Mädchen“ ist unser Krimitipp der Woche. Im Gespräch mit Moderator Eberhard Schilling erzählt er über das Schreiben, sein Verhältnis zum...

Fünf Schimpansen leben im Saarbrücker Zoo und der Chef der Gruppe ist Jonny. Ein Veteran, denn Jonny feiert seinen 60. Geburtstag. Ein biblisches Alter für einen Menschenaffen. Seit 1969 lebt er im Saarbrücker Zoo und er ist noch voller Lebensenergie. Mit seinen 60 Jahren dürfte er wohl einer der ältesten Schimpansen überhaupt sein...

Nicht nur Journalisten, auch Kabarettisten schaunen und hören in der Regel genau hin, wie Politiker sich verhalten und was sie so sagen, um es dann in ihren Programmen zu verwenden. Einer von ihnen ist Florian Schroeder. Was er von den beiden Kanzler-Kandidaten Laschet (CDU) und Söder (CSU) hält, das gibt er im SR-Interview zum Besten....